Partnerschaft für Demokratie Landkreis Görlitz
Aktuelles

Goodbye HATE SPEECH!

Jugendliche werden aktiv im Umgang mit Hass
DARUM GEHT'S...

Das Projekt "Goodbye Hate Speech" von der Aktion Zivilcourage e.V. bildet interessierte Jugendliche zu Workshopleiter:innen aus und macht es ihnen möglich sich in der Schule mit den Themen Fake News, Hate Speech und Online-Extremismus zu beschäftigen.

In einer dreitägigen Ausbildung, die am 22.September beginnt und am 24.September 2022 endet, beschäftigt ihr Euch intensiv mit den Inhalten des Workshops und besucht ein Modul zum Thema Moderation, bei dem ihr lernt, wie man eine Diskussion leitet und was es beim Sprechen vor einer Gruppe zu beachten gilt.

Nach dem Motto "Helfen statt Haten" sagen wir goodbye zu:

  • Hassrede im Klassenchat
  • Falschnachrichten im Internet
  • Online-Extremismus

Die Ausbildung richtet sich an Jugendliche im Alter von 13 - 20 Jahren aus dem Landkreis Görlitz.

Das Ziel ist es junge Menschen auf die Herausforderungen in der modernen Netzwelt vorzubereiten.

Alle Beteiligten erwerben inhaltliches Wissen und methodische Kompetenzen, die sie auf Augenhöhe an Gleichaltrige weitergeben.

Neugierig geworden ?
Weitere Informationen findest Du hier oder direkt im Anmeldeformular.

 

#HateSpeech
Hate Speech ist eine Thematik mit hoher Aktualität und Brisanz. Im Internet wimmelt es geradezu von Hasskommentaren. Soziale Netzwerke verkommen immer mehr zu Plattformen, auf denen man seinem Unmut freien Lauf lassen kann. Doch was kann man dagegen tun und wie kann man sich selbst schützen?

#FakeNews
Fake News sind in aller Munde. Es wird gelogen, was das Zeug hält – online wie offline! Falschmeldungen können politische Prozesse und Entscheidungen beeinflussen und schwere Folgen nach sich ziehen. Doch warum gibt es überhaupt Fake News und wie kann man sie erkennen?

#OnlineExtremismus
Extremismus im Internet ist eine große Herausforderung der aktuellen Zeit. Zahlreiche Menschen radikalisieren sich auf diesem Weg und nutzen soziale Netzwerke zur Vernetzung und Verbreitung ihrer Ansichten. Worauf sollte man achten und wie kann man sich vor Extremismus schützen?

 

Foto: Aktion Zivilcourage e.V.


22.09.2022 - 24.09.2022

Peer-Ausbildung für

Jugendliche im Alter von 13 - 20 Jahren

 

Jugendherberge "Altstadt"
Peterstr. 1
02826 Görlitz
.

Die Teilnahme inklusive Übernachtung und Vollverpflegung ist für den gesamten Zeitraum kostenfrei.

An- und Abreise erfolgt individuell. Falls für die An- bzw. Abreise Kosten entstehen, können diese bei Vorlage der Originalbelege nachträglich erstattet werden.

Betreuung und Begleitung vor Ort durch das Team vom Aktion Zivilcourage e.V.

Rückfragen bei:

Marie-Theres Ueberlein
Tel.: 03501 4629070
EMail:
m.ueberlein@aktion-zivilcourage.de

 


Zurück