Projekte im Landkreis Görlitz
Projekte Partnerschaft für Demokratie

PLURALITÄT VS ZUSAMMENHALT

Zeitraum:
15. März bis 31. Juli 2022n / Mikroprojekt

Standort:
Landkreis Görlitz (ohne Städte GR/ZI/WSW)

Projektbeschreibung:
In Form von zwei Online-Workshops sollen pädagogische Fachkräfte und Akteure aus der Zivilgesellschaft zu den Themen Gender und Identitäten sensibilisiert werden. In verschiedenen Phasen von Wissens-Input, Reflexion, Transfer und Austausch entstehen so Wissen und Handlungskompetenzen, um ein tolerantes Miteinander in der pluralen Gesellschaft zu bestärken.

Im ersten Workshop zur Genderdebatte wird die Konstruktion Geschlechtsidentitaten und Rollenbilder in den Blick genommen und Fragen zur Teilhabe und Gleichberechtigung gestellt. Inhalt wird ebenso sein, sich in den auseinanderdriftenden Meinungsbildern zu diesem Thema zu Orientieren und eine souveräne Haltung einzunehmen. Durch viele spannende Beispiele (auch aus dem medialen Bereich) wird das Spektrum der Debatte ausgelotet. Im einem weiteren Online-Workshop geht es um die wesentlichen Aspekte der Identitätsdebatte, auch hinsichtlich verschiedener Diversity-Aspekte in der pluralen Gesellschaft. Neben der Vermittlung von Überblickwissen gehen die Teilnehmenden unter anderem auf folgende Fragen ein: Worum geht es in der Debatte um Identität und was bewegt die jeweiligen Vertreter:innen unterschiedlicher Lager in dieser Diskussion?

Beide Workshops finden als Online-Format für Teilnehmende aus dem Landkreis Görlitz statt und werden durch den academy specialized communication e.V. durchgeführt.

Zurück